Verkehrs-Verlag Remagen

PowerControl

Sie Sind hier: Startseite » Bedienungsanleitung » Arbeiten mit dem Programm

7. Arbeiten mit dem Programm

Das folgende Kapitel beschreibt die typische Ablauffolge vom Zeitpunkt des Programmstarts bis zur Anzeige eines Moduls auf dem Schülerbildschirm.

7.1 Klassenauswahl

Um mit dem Programm arbeiten zu können, müssen Sie zuerst die Ausbildungs-Klasse wählen, die Sie unterrichten möchten. Wählen Sie hierzu eine der erworbenen Führerscheinklassen, die Verkehrszeichen-Lektion oder die eigenen Bilder oder Lektionen, wenn Sie schon welche erstellt haben. Die Führerscheinklassen sind mit dem jeweiligen Buchstaben der Fahrerlaubnisklasse und die Verkehrszeichen-Lektion mit einem Verkehrszeichen-Symbol gekennzeichnet.

Die Bibliothek für eigene Module finden Sie unter dem Fotoapparat-Symbol. Nachdem Sie eine Ausbildungs-Klasse gewählt haben, erscheint das Menü und die Modul-Vorschaubilder der ersten Lektion in der Ausbildungs-Klasse in der Modul-Liste.

7.2 Lektion und Kapitelauswahl

Nach Auswahl der Klasse in der Programmauswahl-Leiste werden die zur ausgewählten Fahrerlaubnisklasse gehörenden Lektionen im Menü-Fenster angezeigt. Der Lektions- und Kapitelaufbau entspricht den aktuellen VVR-Lehrbüchern.
Durch klicken auf einen Lektionsordner wird dieser geöffnet und es erscheinen auch die dazugehörenden Kapitel. Gleichzeitig wird auf dem Schülerschirm der Inhalt der gewählten Lektion angezeigt.

7.3 Lektion und Kapitelauswahl

Auf der rechten Seite, in der Modul-Liste, sehen Sie die zur Lektion gehörenden Module. Das Erste Modul des gewählten Kapitels ist dabei schon markiert. Klicken Sie eines der Module um es auf dem Schülerschirm anzuzeigen oder betätigen Sie die Modul vor Schaltfläche um die Module der Reihe nach einzublenden. Beim Aktivieren eines Moduls schließt sich das Menü automatisch und das ausgewählte Modul erscheint sofort auf dem Schülerschirm und im Kontrollfenster.

Die Module werden als Vorschaubilder in der Modul-Liste angezeigt. Ein Modul-Vorschaubild besteht aus einer verkleinerten Ansicht des Moduls, des Modultitels und verschiedener Symbole, die Ihnen Auskunft über den Modultyp aber auch die dem Modul zugeordneten Verweise geben. Weiterhin können Sie an dem Kamera-Symbol erkennen, ob Sie eigene Bilder oder bearbeitete Module zugewiesen haben.